Lesen, Unterzeichnen von Warnungen

Ziel der Anwendung

  • Kompensieren des durch Rechtsvorschriften verursachten Aufwands an verwaltungstechnischen Aufgaben.
  • Weiterleitung der Warnungen für Fahrer an Android-Smartphones, an mobile Geräte.
  • Lesen, Unterzeichnen der Warnung auf mobilem Gerät.
  • Speichern, Rückverfolgbarkeit der unterzeichneten Warnungen.

Gesetzliche Verpflichtungen

  • Zur Zahlung von Geldbussen aus Verletzung der Vorschriften für Lenk- und Ruhezeiten, bzw. Arbeitszeiten ist das Transportunternehmen, bzw. der Fahrer verpflichtet.

Gegenüber dem Transportunternehmen können die Behörden dann in Erwägung ziehen, welche Partei (Fahrer oder Arbeitgeber) das Bußgeld für den betreffenden Verstoß zu zahlen hat, wenn der Arbeitgeber:

  • seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommt,
  • jährlich gelegentliche Schulungen abhält,
  • den Fahrer überprüft, dessen Daten auswertet und ins Protokoll aufnimmt, den Fahrer warnt,
  • die Organisation der Arbeit entsprechend durchführt.

Applikation

  • Android 5.0 oder eine aktuellere Version
  • Lässt sich aus dem Play Store herunterladen

Vom Fahrer unterzeichnete Warnung

Durch Öffnen des vom Fahrer unterzeichneten Protokolls mit Adobe Reader können die digitale Signatur und der Zeitstempel geprüft werden, wann der Fahrer das Dokument unterzeichnet hat.

Auch die Unterschrift des Fahrers wird gemeinsam mit dem Dokument archiviert.

Anmerkung: im Muster haben wir die „Unterschrift des Arbeitgebers“ nicht angeführt.

Achtung! Nicht alle Anzeigeprogramme für PDF-Dateien können die digitale Signatur und den Zeitstempel kontrollieren und anzeigen.