AETRControl Manager

Durch das System werden nicht nur die Vorschriften der Verordnung (EG) Nr. 561/2006 kontrolliert, sondern die Überprüfung wird auch auf alle geltenden, überprüfungsrelevanten Rechtsnormen, in denen Strafmaße festgesetzt werden, ausgedehnt, unter gleichzeitiger Berücksichtigung der einschlägigen Richtlinien und Leitlinien.

  • Richtlinie 2002/15/EG
  • Gesetz Nr. I von 2012
  • Gesetz Nr. I von 1988
  • Verordnung (EU) Nr. 403/2016
  • Regierungsverordnung Nr. 156/2009. (VII.29.) Korm. Ungarns
  • Leitlinie Nr. 1
  • Leitlinie Nr. 2
  • Leitlinie Nr. 7
  • Leitlinie Nr. 8
  • Leitlinie Nr. 9
  • Dokument der Arbeitsgruppe TRACE
  • Verordnung (EG) Nr. 3821/85
  • Verordnung (EU) Nr. 165/2014
  • Durchführungsverordnung (EU) 2016/799
  • Verordnung Nr. 75/2016. (XII. 29.) NFM des Ministers für Nationale Wirtschaft
  • Verordnung (EU) Nr. 581/2010

Die Prüfung der arbeitsrechtlichen Vorschriften, bei Nachtarbeit die Prüfung der Einschränkung der täglichen Arbeit kann ausgeschaltet werden.

Das Einlesen der Fahrerkarten erfolgt automatisch online im ganzen Gebiet von Europa. Das System bietet eine komplexe Lösung für die Einhaltung der vorstehenden Rechtsvorschriften.

Das Strafrisiko kann somit vermieden und die Unsicherheiten des Fahrers in Bezug auf die Rechtsvorschriften können beseitigt werden.

Das Unternehmen erhält einen Überblick über die zukünftigen möglichen Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers, so können diese mit hoher Sicherheit eingeteilt werden. Frachten können leichter und präziser zusammengestellt werden.

Somit werden Kostenreduzierungen und die Lösung von Verwaltungsproblemen ermöglicht.

Das Auslesen der Daten aus dem Kontrollgerät sowie der Daten der Fahrerkarte kann online durchgeführt werden, beim täglichen Auslesen wird eine Datenmenge von 26 KB/Tag verwendet. Das Versenden der Daten ist mittels Mobile Daten oder über WiFi möglich.

Warum wird von uns die Nutzung des AETRControl Managers vorgeschlagen?

Die zukünftigen Belastbarkeiten (wie viel die Fahrer noch fahren können; wann, welche Ruhezeit sie nehmen müssen), die verfügbaren Fahrerressourcen können maximal genutzt werden. Unter Berücksichtigung der im Vorfeld bekannten regulären Beschäftigungsmöglichkeiten können die Strafen vermieden, bzw. das Risiko minimiert werden.

Die für den Betrieb des AETRControl Managers erforderlichen Tools setzen sich aus zwei Teilen zusammen:

  1. Downloader-Einheit zur Frontschnittstelle des Fahrtenschreibers, die die Daten mittels Bluetooth an das Android-Smartphone übermittelt.
  2. Die Android-Applikation AETRControl Manager, die sich aus der Play Store herunterladen lässt..

Der Download-Vorgang funktioniert so, dass die Daten der Fahrerkarte beim täglichen Arbeitsbeginn über die Frontschnittstelle heruntergeladen werden; die Applikation übermittelt sie dann via Internet an die AETRManager-Server, so sind die Informationen nicht nur für den Fahrer sichtbar, sondern auch das Unternehmen kann sich diese nach dem Einloggen auf der Webseite aetrcontrol.eu ansehen.

Während des Download-Vorgangs kann der Fahrer mit dem Fahrzeug fahren, sein Smartphone benutzen, seine Arbeit wird durch den Vorgang nicht beeinträchtigt.

Vom AETRControl Manager werden die Daten in einer Datenmenge von 26KB einmal am Tag heruntergeladen; die Download-Häufigkeit ist einstellbar, wenn das Unternehmen die Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers öfter sehen möchte.

Einsatzmanagement-Informationen in Bezug auf die Lenk- und Ruhezeiten, unter Einhaltung und Verwaltung aller vorstehend genannten Rechtsvorschriften.

Dieses Programm ist ähnlich in der Funktion wie der Support für Lenk- und Ruhezeiten in den Fahrtenschreibern, es gibt aber einen sehr wichtigen Unterschied und zwar, dass AETRManager die gesetzlichen Vorgaben auf hohem Niveau verwaltet.

Durch AETRManager werden dem Fahrer die folgenden Informationen fortlaufend angezeigt und Vorschläge gemacht, welche Ruhezeit oder Lenkzeit er anwenden kann:

  • UNUNTERBROCHENES FAHREN 4,5 STUNDEN
  • TÄGLICHE LENKZEIT
  • BEGINN DER TÄGLICHEN RUHEZEIT UND DEREN GENEHMIGTER TYP
  • PAUSEN VON 15-30-45 MINUTEN
  • STÜCKZAHL DER LENKZEITEN VON 10 STUNDEN
  • STÜCKZAHL DER RUHEZEITEN VON 9 STUNDEN
  • VERWENDUNG SONSTIGER ARBEITS- UND BEREITSCHAFTSZEITEN
  • DATUM UND UHRZEIT DES ABLAUFS DER TÄGLICHEN RUHEZEIT
  • VORGESCHLAGENE TÄGLICHE/WÖCHENTLICHE RUHEZEIT
  • PLANEN DER TÄGLICHEN/WÖCHENTLICHEN RUHEZEIT
  • PLANEN DER TÄGLICHEN/WÖCHENTLICHEN LENKZEIT
  • AUSGLEICHSZEITEN

Der komplette Datensatz wird im AETRControl („in the cloud“, also „in der Wolke“) auf eigenen Servern gespeichert.

Über die Planungsinformationen hinaus weist das System mit einem akustischen Warnton auf ein bevorstehendes Ereignis hin. Bei der Begehung einer Ordnungswidrigkeit zeigt die Applikation die Tatsache der Begehung und deren Grund mit roter Farbe an.

Für den Fahrer werden die begangenen Verstöße zusammengefasst und so vorbereitet, dass er eventuell einen Ausdruck anfertigen kann.

Durch AETRManager wird auch die Einstufung der Verstöße angezeigt.

Benutzerfreundlich, benötigt keine Handhabung.

Der AETRManager Online-Downloader kann mit den AETRControl-Dienstleistungen kombiniert werden.